theater 1 Eschenstraße 75 | 53902 Bad Münstereifel | Telefon: 02257-4414 | ePost: mailtheater-1.de


 

KURZBESCHREIBUNG DER INSZENIERUNG

Weihnachten bei Goethe, Wassermaus und Kröte
Von Christiane Remmert und Jojo Ludwig


"Von drauß' vom Walde komm ich her ..."
"Die Heiligen drei Könige mit ihrem Stern …"
"Himpelchen und Pimpelchen stiegen auf einen Berg ..."
"Der Kuckuck und der Esel, die hatten einen Streit ..."
Jeder kennt Verse wie diese und wer sie nicht kennt oder nicht mehr kennt, der kann sie zusammen mit seinen Kindern bei diesem Stück wieder neu entdecken.

Die Inszenierung ist mit viel Sorgfalt auf die Bedürfnisse und die Auffassungsgabe der jüngsten Zuschauer abgestimmt: Während Christiane Remmert Kinderreime, Gedichte, Lieder und Geschichten vorträgt, gestaltet ihr Partner Jojo Ludwig hauptsächlich den visuellen Teil. Er illustriert das Vorgelesene mit Figurenszenen und untermalt die Lieder mit Live-Musik. So bekommen die Kinder einen zusätzlichen Reiz, das Gesehene auch selbst einmal mit den eigenen Spielsachen auszuprobieren.
Selbstverständlich wurde auch bei dieser Inszenierung an die Erwachsenen gedacht, die ihren Kindern, Enkeln oder Urenkeln dabei helfen können, die ersten Schritte in die Welt des Theaters und der Poesie zu unternehmen.
Dabei werden die Kinder viele Möglichkeiten haben, selbst mitzumachen oder mitzusingen.

Das Stück bietet zudem die überaus seltene Gelegenheit, Johann Wolfgang von Goethe einmal persönlich kennen zu lernen, denn er ist bei der Aufführung anwesend. Auch wenn er noch sehr klein ist.

Auszüge aus dem Repertoire:
Der Kuckuck und der Esel (Hugo Hoffmann von Fallersleben)
Gefunden (Johann Wolfgang von Goethe)
Das Huhn und der Karpfen (Heinrich Seidel)
Kindergebetchen (Joachim Ringelnatz)
Die drei Spatzen (Christian Morgenstern)