Kulturhaus Bad Münstereifel *Langenhecke 2 - 4 | 53 902 Bad Münstereifel | Kartentelefon: 0 22 57 - 44 14 | ePost: kulturhaustheater-1.de


Ballett-Zentrum Eifel  
im Kulturhaus theater 1

 

LEITFADEN FÜR DIE GROSSE UND KLEINE BALLERINA


KLEIDUNG

Für den Ballettunterricht benötigst du folgende Ausstattung:
Balletttrikot Modell „PRIM“ in weiß,
Ballettstrumpfhose Modell „1EBT“ oder „BL40“ in ballettrosa,
Ballettschläppchen Modell „Ophelia“ in ballettrosa.
Ab Stufe 1 zusätzlich Charakterschuhe Modell „RGLHB“.
Alle Artikel kann man über die „Bücherecke“ in Blankenheim, über das Internet unter www.dancewearcentral.de bestellen (hier im Suchbegriff die oben genannten Bezeichnungen eingeben: Zuerst die Firma „Roch Valley" dann den Artikel z.B. „Prim" - Achtung auf Farbe achten!) oder im Ballettshop „Pauls“ in Köln beziehen (hier haben die Modelle aber andere Namen).
Bitte nur diese Kleidung tragen, keine Extraröckchen etc.
Im Winter kannst du zusätzlich eng anliegende Jäckchen und Wollstrumpfhosen tragen..

ALLGEMEINES

Bitte keine offenen Haare:
Damit du beim Drehen noch etwas siehst und deine Lehrerin die Haltung deines Kopfes kontrollieren kann. Die Haare müssen so hochgesteckt sein, dass der Nacken frei ist und sie nicht ins Gesicht fallen, am besten Dutt!

Bitte im Unterricht keine Uhren oder Schmuck tragen:
Große Verletzungsgefahr für dich und deine Mittänzerinnen! Schmuck kann außerdem beim Hängenbleiben leicht kaputt gehen.

Bitte keine Ballettröckchen oder Flatterhemden tragen:
Deine Lehrerin kann sonst nicht kontrollieren, ob deine Haltung richtig ist (Bauch fest? Popo drin und Schultern unten?)

Warum gibt es beim Ballett vorgeschriebene Trikots?
Damit bei Auftritten oder eventuellen Prüfungen alle einheitlich aussehen. Außerdem ist es ein äußeres Zeichen unserer Stufe und unserer Balletttradition.

Warum sind „richtige" Ballettschläppchen so wichtig?
Weil du zum Beispiel in Gymnastikschläppchen deine Füße nicht richtig strecken kannst und dir eine falsche Technik angewöhnen könntest.

Nicht vergessen:
Pünktlich sein und bitte vor dem Unterricht zur Toilette gehen!

„Elternzuschauen" beim Unterricht:
Bitte nur bei den ersten Probestunden, damit die Kinder nicht abgelenkt sind. In regelmäßigen Abständen finden Zuschauerstunden und Aufführungen für Eltern und Freunde statt.

Weitere Auskünfte erteilt Karin Mikolasch unter 0221-36 015 78,
per eMail unter infoballett-zentrum-eifel.de
oder unter 0172-90 55 044.

Die Homepage vom Ballett-Zentrum Eifel findet man HIER.

 

Impressum | Datenschutz